Motorsport made in Brandenburg

Driftkids auf dem Eichenring

Ende September reisten die Driftkids des MC Mecklenburg Parchim in Wolfslake an. Die Serie des Parchimer Speedwayclubs machte Station auf dem Eichenring in Wolfslake und veranstaltete hier Trainingsläufe.

Die Wolfslaker konnten hier mit vier Fahrern ebenfalls teilnehmen und vervollständigten das mit insgesamt 17 Fahrern besetzte Trainingsfeld. Paul Weisheit, Egon Sichting sowie die Brüder Benjanin und Ferdinand Stadie als Wolfslaker hatten hier unter Rennbedingungen ihr Saisonfinale. Der Wolfslaker Club befindet sich seit den Sommermonaten in einer Neuausrichtung und im Aufbau einer eigenen Nachwuchsabteilung in den 50 und 85 ccm Klassen. Die im Jahr 2019 erneuerte Kinderbahn ist bereits in der Speedwayszene eine Top Adresse. Das Speedwayteam Wolfslake konnte hier wieder eine gut organisierte Veranstaltung präsentieren.

Die Speedwaykids hatten bei immer wieder drohenden Regen, viel Spaß auf und neben der Bahn. Auch wenn es sich hier um eine reine Trainingsveranstaltung handelte war diese ein weiterer Schritt am Eichenring die Nachwuchsarbeit in Wolfslake weiter auszubauen. Die gestiegenen Mitgliederzahlen, gerade im Nachwuchsbereich sind ebenfalls ein Erfolg der fleißigen Clubarbeit die besonders seit Juni geleistet wird. Wer sich weiterhin über die erfolgreiche Clubarbeit informieren möchte kann gern an den Trainingstagen vorbeischauen. Die Kids trainieren immer Mittwochs von 16:00 bis 19:00 Uhr. In 2020 möchten die Wolfslaker die Nachwuchsabteilung ausbauen und erweitern, dazu suchen wir weiterhin Unterstützer und Aktive.

PM