ADAC Berlin-Brandenburg Motorsportportal

DMSB-Maßnahmenplan zum Schutz vor dem Coronavirus

Im Zusammenhang mit der Ausbreitung des Coronavirus hat der DMSB ein Maßnahmenpaket beschlossen, um alle im DMSB-Bereich tätigen Personen einem möglichst geringen Infektions- und Quarantänerisiko auszusetzen und den Geschäftsbetrieb aufrecht zu erhalten.

Gültigkeit der vorläufigen Lizenz verlängert.
Ab sofort ist die persönliche Abholung von Lizenzen, Wagenpässen und weiteren Dokumenten auf der DMSB-Geschäftsstelle bis einschließlich 31. März 2020 nicht möglich. Die Gültigkeit der vorläufigen Fahrerlizenz wurde auf 28 Tage verlängert. Damit ist die Geltungsdauer der vorläufigen Lizenz bis zur postalischen Zustellung gewährleistet und eine persönliche Abholung nicht notwendig. In dringenden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an die Lizenzabteilung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) bzw. Technikabteilung (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) des DMSB.

Absage von Academy-Veranstaltungen
Aufgrund der aktualisierten Risikobewertung durch das Robert Koch Institut (RKI) und das Europäische Zentrum für Prävention und die Kontrolle von Krankheiten (ECDC) werden die anstehenden Lehrgänge und Fortbildungsveranstaltungen, die für die Wochenenden am 07./08. März und 14./15. März geplant waren, abgesagt. Die Seminare werden, mit Ausnahme der International Medical Days, in diesem Jahr nicht nachgeholt und finden turnusgemäß wieder im Frühjahr 2021 statt.

Die Absage betrifft die folgenden Seminare:

Veranstaltungssekretär Automobil inkl. Rallye
Veranstaltungssekretär Motorrad
Fortbildung Sportkommissar (A+B)
Fortbildung Rallyeleiter/LS Rallye
Lehrgang mit Prüfung SK/FL Enduro/Trial
Fortbildung SK/FL Enduro/Trial
Schiedsrichter Motoball
Fortbildung Sportkommissar RL/LS Motocross/SuperMoto

Der DMSB stellt allen betroffenen Personen, für die die Teilnahme an der Veranstaltung zur Verlängerung ihrer DMSB-Sportwartelizenz notwendig gewesen wäre, automatisch eine Ausnahmegenehmigung für die kommende Saison aus. Die Kosten in Höhe von 75€ werden mit den Teilnehmerbeiträgen verrechnet und der Differenzbetrag erstattet. Die Bearbeitungszeit für die Rückerstattung kann bis zu sechs Wochen betragen.

Wichtiger Hinweis: Das einmalige Recht, eine Ausnahmegenehmigung zur Lizenzverlängerung beantragen zu können, wenn die Teilnahme an einer notwendigen Fortbildungsveranstaltung aus persönlichen Gründen nicht möglich ist, bleibt davon unberührt.

Informationen zum weiteren Vorgehen werden allen angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Seminare zeitnah per E-Mail zugeschickt.

Terminverlegung der International Medical Days
Durch die nicht vorhersehbare Entwicklung der Situation sind viele Referenten sowie das medizinische Personal am kommenden Wochenende in ihren Hauptberufen in der Einsatzbereitschaft gebunden. Dadurch kann die Durchführung der International Medical Days am Nürburgring nicht gewährleistet werden. Als Ersatztermin wurde das Wochenende vom 30. Oktober bis 01. November 2020 festgelegt. Alle Teilnehmerbeiträge werden zurückerstattet, die Bearbeitungszeit kann bis zu sechs Wochen betragen.

Informationen zu Gremien- und Ausschusssitzungen
Gremien- und Ausschusssitzungen werden verschoben oder als Online-Meetings abgehalten. Weitere Informationen zum Ablauf der jeweiligen Sitzungen erhalten Sie direkt von Ihrem Sitzungsleiter.

Auslandsreisen meiden
Darüber hinaus bittet der DMSB alle Funktionsträger auf Auslandsreisen, die im Zusammenhang mit ihrer Funktion im DMSB stehen, in den nächsten Wochen zu verzichten und alternative Kommunikationsmethoden zu wählen, beispielsweise Online-Meetings. Insbesondere rät der DMSB wegen der individuellen gesundheitlichen Gefahren und darüber hinaus auch wegen der zu erwartenden unklaren Rückreiseoptionen bzw. Quarantänerisiken von Reisen in Risikogebiete ab.

Quelle: www.dmsb.de Grafik: Computer-Rendering des SARS-CoV-2-Virus Grafik: CDC/ Alissa Eckert, MS, Dan Higgins, MAM