ADAC Berlin-Brandenburg Motorsportportal

Absage des 27. Int. ADAC/DMYV Motorbootrennens Berlin-Grünau

Hallo liebe Teilnehmer, Sportwarte, Partner und Unterstützer des ADAC Motorbootrennens im Berlin-Grünau, nach gründlicher Abwägung haben wir im ADAC Berlin-Brandenburg die Entscheidung getroffen, das für den 18./19. Juli 2020 geplante 27. Int. ADAC/DMYV Motorbootrennen in Berlin-Grünau wegen der Coronavirus-Pandemie absagen zu müssen. 

 

Dieser Entschluss fiel uns sehr schwer. Bis zuletzt haben wir versucht, das bei Teilnehmern und Zuschauern beliebte ADAC Motorbootrennen auf der Traditionsstrecke in Grünau auch ohne Zuschauer und unter den besonderen Auflagen der Corona-Verordnungen durchzuführen. Leider ist aber weiterhin unklar, wann die gesamten Anlagen der Regattastrecke wieder in Betrieb genommen und für eine Veranstaltung dieser Größenordnung genutzt werden können. Unter diesen Umständen können wir die Veranstaltung nicht mit dem nötigen zeitlichen Vorlauf sicher planen und organisieren.

Aktuell prüfen wir jedoch die Option, ob eine Durchführung des 27. Int. ADAC/DMYV Motorbootrennens in Berlin-Grünau zu einem späteren Zeitpunkt, im Herbst dieses Jahres, möglich ist. Ein Alternativtermin im Herbst hängt aber zugleich von sehr vielen Faktoren und weiteren möglichen Verschiebungen von Veranstaltungen des ADAC Berlin-Brandenburg ab.

Sobald es neue verbindliche Erkenntnisse gibt, werden wir selbstverständlich alle Beteiligten informieren.

Für das Jahr 2021 plant der ADAC Berlin-Brandenburg auf jeden Fall wieder ein Internationales Motorbootrennen auf der Traditionstrecke im Berliner Süden.

Das gesamten Team des ADAC Berlin-Brandenburg wünscht Ihnen/euch ein schönes Wochenende, wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen!